Gesundheit ist Gratis

Katalin Fáy | dr-bewusst-sein.de

Wozu Neutralität?

Wozu Neutralität?

Wir haben gesehen, dass bewusstes Erschaffen unter anderem Neutralität erfordert. Aber wie geht es, aus einer neutralen Position zu erschaffen? Wie werde ich neutral? Das war die letzte Frage.

Vielleicht kennst du wenigstens eine Geschichte aus deinem Leben, wo du auf das Ereignis zurückblickend hast feststellen können, dass das, was damals als schlecht oder unangenehm empfunden wurde, sich später als etwas Positives herausstellte?

Weiterlesen

Das Paradies auf Erden

Das Paradies auf Erden

Wir haben gesehen, wie die scheinbare Trennung, die eigentlich nur ein Teil des Schöpfungsprozesses sei, zu der falschen Wahrnehmung geführt hatte. Diese falsche Wahrnehmung, dass wir an die Trennung glauben war, bzw. ist die Grundlage allen Übels. Wenn wir verstehen, dass der Film „Mangel“, auf diese Scheintrennung zurückzuführen ist, dann können wir den nächsten Schritt tun, um das Paradies auf Erden zu erschaffen. Wie wird jetzt aus dem Film „Mangel“, der Film „Paradies“?

Weiterlesen

Die Wurzel allen Übels

Die Wurzel allen Übels

Wer kennt das Zitat von Albert Einstein nicht, dass sich alles in dem Maße materialisiert, wie wir unserem Glauben und unseren Denkmustern Aufmerksamkeit schenken?

Und wer kennt den Satz aus der Bibel nicht: „Nach eurem Glauben soll geschehen!“?

Warum das so ist, das ist heute das Thema.

Warum ist das wichtig für dich zu wissen? Weil diese Grundkenntnisse die Grundlage dessen sind, wie du deine Realität ganz bewusst gestalten kannst.

Weiterlesen

Fatale Fehlwahrnehmung Teil 2

Fatale Fehlwahrnehmung Teil 2.

 Wir haben eingesehen, wenn wir Mangel erfahren ist das das Ergebnis von Wahrnehmungsfehler.

Unser Gehirn ist ja manipulierbar.

Es wird einerseits von uns selbst manipuliert – sowohl positiv wie auch negativ, andererseits durch künstlich erzeugten Frequenzwellen, wie die Niedrigfrequenz-ELF-Signale negativ, oder auch positiv durch Therapiegeräte, wie manche Magnetfeld-Resonanzsysteme.

ELF-Signale manipulieren die Gedanken und manipulierte Gedanken führen zu manipulierten Taten und daraus ergeben sich arbeitende und konsumierende Automaten. Wer von euch möchte zu einem arbeitenden und konsumierenden Automaten werden? Ich denke, Keiner – oder?

Weiterlesen

Fatale Fehlwahrnehmung Teil 1.

Fatale Fehlwahrnehmung Teil 1.

Das Letzte mal haben wir uns damit beschäftigt, was das Nichts mit dem Paradies zu tun hat. Wir haben zum Schluss die Frage gestellt: Wenn im Nichts Alles drin ist, d.h. das Paradies ständig da ist, wieso erleben wir immer wieder mal Mangel? Also Mangel nicht nur an materiellen Dingen, sondern Mangel an emotionalen oder geistigen Qualitäten?

Als ich 13 Jahre alt war, habe ich eine einschneidende Erfahrung gemacht – und zwar eine Begegnung. Ich bin einer über 90 Jährige Frau an einer Yogavorführung begegnet, die auf der Bühne Übungen vorgeführt hat. Und sie erzählte über sich selbst, dass sie als kleines Kind Kinderlähmung bekommen hatte. Sie saß dann, fast 60 Jahre lang im Rollstuhl und als sie schon um die 60 herum war, hat sie einen neuen Hausarzt bekommen. Dieser Arzt war auch ein Yogalehrer. Er hat dieser Frau gesagt: „Wissen Sie, wenn Sie wollen, dann können Sie aus dem Rollstuhl heraus“. Sie war vollkommen ungläubig, sie hat gemeint, na ja sie sitze schon so lange da, sie können sich ja gar nicht bewegen, „Ich kann mich nicht einmal selber kämmen!“ sagte sie, wie sollte das also möglich sein?

Weiterlesen

Fehlt dir etwas?

Was hat das Paradies mit deinen Glaubensüberzeugungen und Denken und somit mit deinem Bewusstsein zu tun?

Bevor ich in das Thema einsteige, möchte ich gerne einiges von mir erzählen.

Ich habe als Kind bereits die Frage gestellt: Was ist die Welt? Gibt es sie oder gibt es sie nicht? Und wenn es sie nicht gibt, gibt es dann Nichts?

Diese Fragen stellten sich in mir, weil ich als Kind des Öfteren erlebte, während ich im Garten saß und spielte, dass plötzlich alles weg war. Was heißt „alles weg“? Es war plötzlich kein Haus mehr da, kein Garten und keine Spielkameraden mehr da – es war alles weg! Es war nur tiefe Stille da und sonst nichts! Dann war ich mir plötzlich meiner Umgebung wieder bewusst, um kurz drauf wieder ins Nichts zu fallen.

Ich war vielleicht 3 Jahre alt und habe mich mit den Fragen an meinen Vater gewendet. Er hat mich beruhigt. Kinder betrachten ihre Eltern als allwissend. Für mich war auch mein Vater allwissend und wenn er sagte es ist alles in Ordnung, dann war das in Ordnung. Und wenn Jemand wie mein Vater – als ein Wissenschaftler und Forscher (also ein Dr. Dr. Dr.) sagte es sei alles in Ordnung, dann war es so was wie ein Siegel auf diese Frage.

Nun, die Frage die auch noch dahinter steckte: Wenn alles weg ist, gibt es dann mich noch? – habe ich mich damals nicht getraut zu stellen. Denn ich habe natürlich Angst gehabt, dass er sagt: Nein, dann gibt es dich auch nicht. Ich hatte Angst um meine Existenz, Angst vor der Zukunft, vom SEIN oder Nichtsein.

Weiterlesen

Was trägt zu meiner Gesundheit bei?“

„Was macht mich lebendig?“ „Was macht mir Freude?“

Spiritualität als Schlüssel

mein Freund und Herzensbruder M. hat in seinem NeuJahresGruß zusammengefasst, was diese wunderbare Zeit zu bieten hat. Gerne teile ich seine Gedanken mit dir:

„Auch im deutschsprachigen Raum spricht sich allmählich in der Psychologie, der Wirtschaft und der Medizin der kaum zu schätzende Wert der Spiritualität in allen Lebensbereichen rum.

Wer noch die leisesten Zweifel daran hat empfehle ich das Buch des Schweizer Psychologen

Anton Bucher- Psychologie der Spiritualität. BELTZ Verlag

Es gibt seit etlichen Jahren weltweit so etwas wie „Spiritualitätsforschung“. Hunderte von hochkarätigen, seriösen Wissenschaftlern aus aller Welt versuchen die Geheimnisse dieser  offensichtlich wirksamen Kräfte zu würdigen, ernst zu nehmen  und zu verstehen so unwahrscheinlich und so verrückt manches auch klingen mag. Es gibt überwältigende Ergebnisse!

Weiterlesen

Heil-Impulse für das Jahr 2015

Die Impulse als Audio Datei

Gutes, Heilendes, Neues Jahr 2015!

Der letzte Tag des Jahres ist der klassische Tag für Neujahrsvorsätze. Hast du die bisherigen eingehalten? Oder schon bald danach wieder aufgegeben? Warum nicht mal etwas Neues ausprobieren?

Die folgenden Vorschläge dürften für bewusste Menschen wie du es bist erfüllender sein und dir mehr seelische Befriedigung bringen als die gängigen Null-Acht-Fünfzehn-Vorsätze. Diese zehn Vorsätze gehen über das Oberflächliche hinaus und betreffen dein Innenleben, deine Mitmenschen und deinen Beitrag zu einer besseren, heileren Welt.

Weiterlesen

Jetzt anrufen…

Tel.: +49 (0) 178 508 27 13
Tel.: +41 (0) 78 895 13 93