Katalin Fáy | dr-bewusst-sein.de

Danken, statt kritisieren Teil 1.

Danken, statt kritisieren Teil 1.

Für heute hatte ich ein anderes Thema geplant, aber es kam ein Telefonat dazwischen. Ein Klient fragte mich, wie er mithilfe von Dankbarkeit seine Ziele erreichen kann. Wie könnte er mehr Geld in seinem Geschäft und seinem Leben manifestieren? Er hat bereits von mir und anderen gehört, gelesen und gelernt, dass wir im Voraus dankbar sein sollten und dann manifestiert sich alles….

Nun, die eine Sache ist klar: Dankbarkeit ist von sich aus Reichtum und Klagen ist Armut. Wenn ich daraus ein Geschäft machen will: das Universum, das Leben, soll mich dafür beschenken, dass ich dankbar bin, es soll mir dieses und jenes liefern –  das funktioniert nicht wirklich.

Dankbarkeit ist kein Geschäft. Du hast damit, dass du das Gefühl Dankbarkeit in dir hast, bereits etwas gewonnen. Wenn du das Gefühl Dankbarkeit in einem hohen Niveau in dir aufrechterhalten kannst, dann kannst du immer sicher sein, das du das bekommst was deinem höchsten Wohl dient.

Das ist sowieso so, aber ein permanentes Dankbarkeitsgefühl, erzeugt um dich herum eine Atmosphäre, mit denen du Informationen nach Außen sendest, dass dein Vertrauen in das Leben vorhanden ist und egal was jetzt kommt, du bist dafür dankbar! (Sollte etwas passieren, das im ersten Augenblick Schrecken in dir auslöst, kann sich dies nicht einnisten, denn dir fällt aus Gewohnheit sofort etwas ein, wofür du auch in dieser Situation danken könntest.)

So wirst du nur das Beste erwarten. Dankbarkeit zu versuchen zu fühlen, um etwas zu gewinnen, funktioniert so nicht. Entweder bist du dankbar – und dann bist du auch dankbar dafür, wenn etwas nicht so läuft, wie du dir das vorgestellt hast oder wie du dir das gewünscht hast, oder eben nicht.

Denn in erster Linie geht es um das Gefühl Dankbarkeit selbst. Wenn wir mit einem Umstand unzufrieden, nicht einverstanden sind und ständig meckern, dann sind wir im Widerstand, welcher uns von der Liebe trennt. Wenn wir das Leben bedingungslos lieben, lieben wir es so, wie es ist. Wenn ich mich bedingungslos liebe, liebe ich mich so wie ich bin. Wenn ich andere bedingungslos liebe, liebe ich sie so, wie sie sind.

Jetzt anrufen…

CH-Mobil:
+41 (0)78-895 1393
D-Mobil:
+49 (0)152- 134 140 65