Referenzen zu meiner Arbeit

Herzlichen Dank, daß du mir deine Erfahrung mit meiner Arbeit niederschreibst!

Mit deinem Feedback hilfst du auch anderen, die gerade mit  dem gleichen Thema zu tun haben, zu dem du Lösung bei mir gefunden hast, Impuls zu geben!

Bitte schreib mir unter: Kontakt.

Gib bitte deine Homepage an, wenn du Verlinkung wünschst. Ich freue mich auf dein Feedback!

Deine Katalin Fáy

Weitere Gästebucheintragungen und Referenzen findest unter meinem Xing-Profil


 

Hallo Katalin,
vielen Dank für deine Wege zur Gedankenhygiene.
Ich beschäftige mich nun seit ca. 2 Jahren mit der Beobachtung meiner Gedanken und entsprechender Sortierung. Im Bereich Gesundheit und im persönlichen Umfeld habe ich bereits gute Erfolge erzielt. Einzig im finanziellen Bereich bin ich sehr in “Armut” gelangt, wohl mit stiftenden Gedanken, auf die ich erst jetzt, dank deiner wunderbaren gedanklichen Technik, aufmerksam geworden bin. Und habe ich einen Glaubenssatz gelöscht, kommt ein weiterer hoch.
Im Konflikt stehe ich allerdings mit der Frage, ob es nicht in meinem Seelenplan bzw. in meiner Lebensaufgabe so vorgesehen ist, jene Erfahrung eben dieser Armut zu machen. Oder verbirgt sich auch hier ein negativer Glaubenssatz? Das ist die Frage, die ich mir sehr oft stelle, wenn ich meine Gedanken ordne.
Die AudioCoaching-Serie habe ich gestern für mich entdeckt, und ich werde sie bestimmt durcharbeiten. Es ist so unglaublich faszinierend, was im Körper geschieht, allein durch die Vorstellung von Gedanken.
Ein herzliches Dankeschön für dein unermüdliches Engagement den Menschen etwas so wundervolles in die Hand zu legen. Ich wünsche mir von Herzen, dass es immer mehr Menschen verstehen und das Werkzeug nutzen.
Herzlichst Susanne

Priska schrieb am 20.5.14 zum Seminar „Lebenstraining“:

Gestern setzte ich sofort das erste Ziel um, das ich Dank einer Übung im Seminar gefasst habe: ich liess allen alten Bürokram los. Sortierte die Blätter, legte Wichtiges ab und warf ganz viel weg. Nun gibt es keine Pendenzenkistchen mehr. Tut das gut. Zudem läuft die Zeit viel langsamer als vor dem Seminar. Es ist wunderbar. Ich mache jeden Morgen die Meditation mit Körper und Gedankencheck. Heute machte ich die komplette Übung mit dem Gefühl herausnehmen. Es ist mir gut gelungen, obwohl ich einige Zeit auf den Glaubenssatz warten musste, der dahinter steckte. Ich nahm ihn zurück und löschte ihn und installierte folgenden neuen Glaubenssatz: Ich lasse los und bin frei


 

FB am 26.02.2014:
Senem Merey gepostet an Katalin Fáy

Guten Morgen Du wundervolle schönherzig und -geistige Katalin Fáy,
Ich danke Dir tief geherzt Deine tiefe Wahrnehmung, Aufmerksam- wie Offenheit, in dem mich Deine Worte stets tief berühren.
DEINE LIEBE, deine Art mit mir in Gesprächen zu sein, also mir zuzuhören & darauf zu reagieren, ist für mich letztendlich die Essenz, immer ein Vorwärtsschreiten meines persönlichen Lebensflusses. Ein mich ruhiger werden lassen, meinen Blickwinkel vergrößernd und meine „rosarote`brille“ liebevoll, durchs gemeinsame Erzählen, zur Seite legend .. und dass immer, egal welcher Storm gerade da in meinem Kopf wehte oder auch mal tobte.
Jedes unserer Gespräche hat mich getragen & beruhigt .. sogar lachen musste ich zwischen all den Tränen, die immer wieder vertrauensvoll flossen.
Dafür danke ich dir tiefer denn tief in Verbundenheit! Umarmung, Senem Merey


 

Brigitte Volkmann schreibt zum Intensiv-Workshop Juni 2013 in Todtmoos:

Ich habe in dieser Woche neue Werkzeuge in der Hand bekommen um mit Ängsten, Sorgen, Depression umzugehen. Ich habe viel gelacht, manches schon verinnerlicht und kann nun das Erlernte umsetzen. Ich spüre eine deutliche Leichtigkeit und Freude, Zuversicht und Vertrauen. Vielen Dank!


E.F. schreibt zum Intensiv-Workshop Juni 2013 in Todtmoos:

Ich habe Selbstsicherheit gewonnen, mein Selbst gefunden, fühle mich sicherer, leichter, habe Technik für zu Hause und kann mir selber helfen.


Beate Kollmann-Janton schreibt zum Intensiv-Workshop Juni 2013 in Todtmoos:

Der Workshop hat mir unter anderem Balance gegeben, Ruhe, Gelassenheit, der Genuss der Stille in Demut, … EINS-SEIN, DA-SEIN, Das Hören der unterschiedlichsten Klänge im Glauben und Vertrauen neu geboren.


Rosemarie Kaiser schreibt zum Intensiv-Workshop Juni 2013 in Todtmoos:

Die Woche hat mir viel Heiterkeit gegeben, ich fühle eine angenehme Veränderung, durch meine neue, freie Entscheidung und Verhalten. Die Schwermut, die mich belastet hat und der Trauer sind keine Gespenster mehr. Ich habe eine einfache Methode erlernt und kann mich immer wieder neu entscheiden, wenn belastende Gedanken da sind.


A.E. schreibt zum Intensiv-Workshop Juni 2013 in Todtmoos:

Ich habe Impulse erhalten, wie ich Gedankenhygiene betreiben kann. Ich habe gelernt richtig zu atmen und damit meine Energiehaushalt zu steuern. Eine unglaubliche Erfahrung war für mich in der Gruppe integriert zu sein, so viel Wärme und Mitgefühl zu erhalten.


Mercedes De Rabena schreibt in Facebook am 10.04.2013:

Ein kleiner Rückblick auf das Seminar und ein Dank an die Katalin Fáy. Danke… Danke für Dein Sein, Danke für Deine Freude, Danke für Deine Kindliche Begeisterung, Danke für die Tiefe Liebe zu allem was ist! Dieses Seminar mit Dir hat mich bereichert, berührt und verändert in einem Mass das ich nicht für Möglich gehalten hätte. Danke für diese so einfahe Technik und die Leichtigkeit in der Du sie uns näher gebracht hast. Schon auf der Heimfahrt im Zug konnte ich sie umsetzen. Einfach erkennen was ist und entscheiden und schon ist alles richtig und im Einklang. Jedem der wirklich sein wahres, wunderschönes SELBST leben will, kann ich dieses Seminar von ganzem Herzen empfehlen. Freiheit wirklich „ich bin“ zu sein, keine Wiederstände mehr und eine veränderte Warnehmung, sowie das Gefühl tiefer Liebe und Sicherheit im Leben sind das Ergebnis aus diesem Seminar und das alles ohne zu leiden oder zu kämpfen…. Einfach Genial.. Genial einfach… Danke ♥ Die Sonne ist aufgegangen ♥


Ingrid Schmidt schreibt zum Lebens-Training auf Sizilien am 08.04.2013:

Was hat mir der Workshop gegeben? – Freiheit und Leichtigkeit im Sein. Die Klarheit: es darf einfach sein. Ich bin unendlich dankbar für die Genialität meines Lebens. Mein ganzer Körper hat sich neu zusammengestellt und mein Rücken tut nicht mehr weh. Ich fühle mich frei und unbegrenzt alles zu leben, was auf mich zukommt. Mein Ziel ist 100% erreicht.


B.G. schreibt am 8.04.2013

Der Workshop hat mir durch die praktischen Übungen, das unmittelbare Eingehen auf meine Befindlichkeiten aber auch die Möglichkeit des Schauens bei den anderen Mitglieder der Gruppe ein Handwerkszeug in die Hände gegeben, mit dem ich zu Hause allein weiter arbeiten kann. Ich habe alles, was mir angeboten wurde annehmen können, habe vertraut und bin zutiefst berührt und bewegt von Erfahrungen, die ich machen durfte. meine Erwartung wurde 100% erfüllt.


Babs Göbels schreibt am 08.04.2013:

Der Workshop hat mir ermöglicht meine Blockade zu benennen und in ein Körpergefühl zu kommen, was ich vorher nicht empfand. Ich habe mich erinnern dürfen an wichtige Kindheitsereignisse, zu denen ich lange keinen Zugang hatte. Ich habe erkannt, daß ich mir intellektuell selber im Weg stehe.


S. Schenk schreibt am 08.04.2013:

Was hat mir das Lebens-Training gegeben? – Es hat mich zu mir zurückgeführt. Mich als Frau anzunehmen, zu erkennen, anzuerkennen. Ich habe erkannt und stehe dazu: Ja, ich bin schön, liebenswert und sexy. Ich habe meine Puzzleteile neu geordnet und zusammengesetzt und in eine neue Richtung gelenkt. Ich fühle mich bestätigt in meiner Essenz und Weiblichkeit und freue mich auf die ausstehende Aufgaben und sage ein großes JA zum Jetzt… Danke,Danke,Danke


Martina Keßler schreibt am 08.12.2012:

…“mein allgemeiner Gesundheitszustand und somit auch mein berufliches Engagement hat sich durch die Kursteilnahme deutlich verbessert. Sie hat sich auch auf das Miteinander mit meinen Kollegen sehr positiv ausgewirkt!“


Peter Forster schreibt am 04.09.2012:

„Während meiner mehrjährigen direkten Zusammenarbeit mit Katalin Fày in Kitzbühel und Meran konnte ich erleben, wie sie Dinge zustande brachte, die man für Wunder halten würde.“

Peter Forster, Private Banker, Salzburg


Im Chat schreibt T.N. am 16.06.2012:

[19:52:19] vielen Dank! mir geht es sehr gut. Ich bin im Augenblick dabei soziale Kontakte zu knüpfen und mich nicht mehr so sehr zu verschließen. Bin zwar sehr aufgeregt dabei aber es macht sehr viel Spaß. Bei unserer nächsten Sitzung möchte ich unbedingt noch das Thema Beziehung angehen, da ich hier noch viele Ängste habe. Ansonsten bin ich selbstbewusster geworden und nehme mich wichtiger. Ich höre mehr auf mich – was mir guttut oder was mir fehlt. Es ist als ob ich „laufen lerne“. 🙂 …  Es ist total interessant alles zu beobachten und ich bin fasziniert, wie das Unterbewusstsein „arbeitet“…. Ja, das ist wirklich eine starke Entwicklung! Ich freue mich sehr.


Stimmen zum Intensiv-Workshop „Ein Leben lang wie im Urlaub“ in Todtmoos am 21.-27.Mai 2012:

„Eine super Woche, viel Freude, viel Lachen, neue Denkansätze, Motivation zu Hause weiterzumachen… und ich begann meinen Körper besser wahrzunehmen!“ R.H.


„Ich habe mich anvertraut,  mich auf die intensiven Prozesse eingelassen, vom Asthma geheilt (ich hoffe, es bleibt!) Ich habe neue Impulse für den Alltag und für mein geistiges Leben erhalten und habe gelernt, wie ich EGO-Spiele erkenne und damit umgehen kann! Insgesamt eine sehr intensive und freudvolle Woche!“ Anni V.


„Mein Anliegen war Ruhe und Frieden zu finden und gelassener zu werden. Was ich bekam: mit netten Menschen neue Wege anzugehen, in schöner Umgebung habe mich entspannt, Kraft getankt, viel Spaß, Lachen, Gelassenheit, bewusste Bewegung gelernt. Die Pflanze zum Umdenken ist gepflanzt, jetzt muß nun gepflegt werden….“ G.K.


„Meine Erwartungen wurden voll erfüllt: ich habe meinen Körper noch besser kennengelernt, Werkzeug in die Hände bekommen um meine Gedankenmuster  zu erkennen und zu verändern; Fülle, glückliche Gelassenheit, Ankommen bei mir, im Augenblick zu sein, mich vom Augenblick zum Augenblick wahrzunehmen, was gerade ist, mich körperlich, seelisch, geistig gesund zu fühlen, ganz zu fühlen,…. Zufriedenheit, Gleichmut, und ein wunderschönes Gefühl in mir zu Hause zu sein! Ich bekam Mut mich zu zeigen, wie ich bin. Herzliche Begegnungen und alles drumherum war einfach superschön!“ Petra Müller


„Ich kam um zu lernen glücklich zu sein, zu meiner inneren Bestimmung zu gelangen, innere Ruhe zu finden, Gelassenheit und Kraft zu tanken. Ich habe „Alles“  erhalten, was ich für mein glückliches, freudvolles, kreatives Leben brauche: Den Weg zu mir! Meine „Themen“ haben sich auf den Weg zu mir aufgelöst! … Bevor ich herkam, war ich nicht so positiv, obwohl ich schon „alles“ hatte…. Das Elementare war in der Woche für mich die Erfahrung, daß „ES“ es macht… ich habe dadurch mir gegenüber Wertschätzung erfahren!“ S.Sch.


„Ich kam um mich bewusster wahrzunehmen, Achtsamkeit zu üben, zu sehen, was ist, im Augenblick zu sein…. ich habe erfahren wie ich aus dem Inneren Raum der Stille, des Friedens genährt bin, hab gelernt den Raum zu erspüren, die Verbindung zwischen mir und dem Mitmensch, der Pflanze  oder Gegenstände… den Raum, der die göttliche Stille, das Bewusstsein ist, somit auch mich mit tiefer Dankbarkeit anzunehmen. Ich spüre mich mit mir, mit der Welt, mit allem, was ist EINS…. es ist Sicherheit da und Verbundenheit in der Raumverbindung…“ Schmit Lydia


11.03.12 schreibt Dieter Kayser:

„Der Workshop „Mut zum Leben, Vertrauen im Sein“ hat mir die Einsicht gebracht, daß ich bewusst über mein Denken – was für Gedanken ich wähle, – mein Vertrauen stärken kann. Es war schön zu spüren, daß ich vertrauen kann!“


11.03.12: Stimme zum Workshop Mut/Vertrauen:

„Bin sehr dankbar für die Vertrauensübung (fallen lassen) – hat mich sehr beeindruckt! Danke!! Auch die Gruppenarbeit war sehr wertvoll für mich!“


11.03.12 schreibt G.K:

„Durch den Workshop habe ich mehr Vertrauen in mich gewonnen. Ich sehe gelassener in die Zukunft. Mein Körper ist lange nicht mehr so angespannt, wie vorher. Ich bin gelassener geworden, stehe nicht mehr unter Druck auf alle Fragen gleich eine Antwort parat zu haben. Die Zukunft ist nicht mehr so fremdbestimmt, wie ich vorher gedacht habe. Danke!“


11.03.12 schreibt Andrea Velina :

„Der Workshop „Mut und Vertrauen“ hat mir neue Impulse für mein Leben gegeben und den Blick für mehr Weite. Ich bin positiv eingestellt, daß sich meine Herausforderungen lösen. Danke Katalin!“


11.03.12 schreibt L.Sch.:

„Ich habe praktisch erfahren, erlebt, mich anvertrauen zu können, in dem tiefen Gefühl der Sicherheit mich fallen zu lassen… ich verspüre innige Dankbarkeit! Mein Vertrauen ist gestärkt mich dem Leben hinzugeben, loszulassen, die Kontrolle aufzugeben. Mein BewusstSein wurde gestärkt und ich habe erkannt, daß ich immer neu entscheiden kann – wenn mal ein altes Muster hochkommt! Danke!“


16.02.2012 schreibt Rogier:

…. Das wichtigste von der Session waren für mich zwei Sachen: nochmal tiefer zu erfahren, meine Verantwortung und Freiheit als schöpferisches Wesen und das ich immer wieder darauf achten soll mein Bewusstsein über keinem Identifikation einzuschränken. Obwohl im Ansatz Männlichkeit das Thema war (die Sätze meines Vaters) ist es meine Erfahrung dass wenn man sich auf diese Art und Weise Zugang zum höherem Bewusstsein erschafft immer das passiert was am wichtigsten ist.
Die tiefe und weite deines Bewusstseins habe ich sehr genossen
….(hier können Sie weiterlesen)


Sanja Viktoria Hamel 19.09.2011, 10:08 Uhr schreibt:

liebe katalin, eine woche ist es nun her, dass ich deinem seminar ‚business & leben im fluss‘ war. es hat mich aufgrund der einfachheit und die direkte pragmatische umsetzung sehr beeindruckt und es ist einfach wunderbar, dich live zu erleben. du strahlst eine leichtigkeit und einen humor in den ‚heftigsten prozeßen‘ aus: einfach göttlich. schön, dass es dich gibt. liebedeinleben.com


https://www.xing.com/profile/SanjaViktoria_Hamel schreibt 16.09.2011:

„welch eine freude, diese referenz schreiben zu dürfen 🙂 nach sieben jahren waschgang im innen und außen, persönlicher ent-wicklung mit dem ziel als spirituelle lehrerin zu leben, hatte ich mich tatsächlich doch noch mal in ein seminar gesetzt: business in fluss. und ich darf u möchte sagen: das war der krönende abschluss. so viel, was auf irdischen ebenen noch einmal in gang gesetzt wurde, vieles, dass ich dann doch noch einmal anders u neu betrachten konnte: und so simpel. so absolut simpel, dass es fast unglaublich ist. dank katalin waren es nicht nur kurzweilige in wunderbarer atmospähre getragene 1,5 tage, sondern ein großer schritt für einen jeden einzelnen in diesem seminar. katalin hat die wunderbare fähigkeit, in mitfühlender gelassenheit, menschen durch diesen prozeß zu führen, mit ganz viel leichtigkeit und freude. DANKE hierfür, liebe. herzLichst, sanja“


Am 16.09.2011 11:00, schrieb L.Sch.:

liebe Katalin, möchte dir von ganzem Herzen meinen Dank aussprechen, für deine liebevolle Begleitung am letzten Wochenende „Busines im Fluss“.
Dank Dir für die wohlwollende / herzliche Annahme und Begleitung zu meinem wahren Selbst – zu meiner Ich Bin Kraft. Bin die Nacht und heute Morgen durch heftigen körperlichen Schmerz, durch Vernichtungsängste, durch einen Zustand von dauernd in Allarmbereitschaft gefangen sein in meinem Körper – durch ein gefesselt sein in meiner Seele – unglaublich was in den letzten Stunden passierte. Das was ich Jahrzehnte gelebt habe, fast unaushaltbar, hat sich soeben gelöst, körperlich, als auch seelisch. Und soeben eine tiefgreifende Befreiung spürbar – ein Losgelöstsein von Altlasten.
Soeben verspür ich tiefe – ja tiefe Dankbarkeit – und sage: „Dank Dir, mein Leben! Du mein Göttliches Selbst – nimm Mich und führe Mich in Frieden – Amen!“  herzlich grüsst und umarmt Dich, L .


Beate Eierle 10.06.2011 schreibt:

„Liebe Katalin, herzlichen Dank für das vielschichtige, mich tief berührende Glück-Seminar. Ich habe selten einen Menschen mit so einer Tiefe im Blick, einer Offenheit im Mensch-SEIN & Bewusst-SEIN erlebt. Über so viele Stunden hast du so viel spürbare Liebe geschenkt, uns allen erlaubt SEIN zu dürfen, wer WIR sind und uns über das ein und andere Tränchen hinweg geholfen. Ich habe mich sehr aufgehoben gefühlt in deiner Nähe, deinem Lebensraum und bin immer noch tief berührt. Danke für dein DASEIN, deine Wertschätzung, deine Achtsamkeit und deine Professionalität. Gerne komme ich wieder und ebenso gerne empfehle ich dich weiter. Es ist GLÜCK dich in meinem Umfeld zu wissen, zu spüren und erleben zu dürfen. GLÜCK das jeder zu dir kommen darf, weil du wenn nötig GLÜCK verschenkst. Danke das ich einen Einblick in deine Arbeit bekommen habe und Danke du keine Unterschiede machst. Ich würde mir wünschen, das es mehr so Menschen gäbe wie dich. Alles LIEBE Beate die das GLÜCKlich SEIN übt ;-)“


Heike Gollub 06.06.2011 schreibt:

„Katalin hat auf Ihrem Glücksseminar meine innere Stimme bestätigt. Ich bin wie vom Blitz getroffen, alles ist auf einmal logisch und alles je gewusste und je geahnte hat einen Zusammenhang bekommen. Ich weiss es war nur ein Tag, ein paar Stunden, ein kurzes aha…es gibt noch viel zu tun. Deswegen habe ich mich spontan entschlossen, das gestern Erkannte in dem Angebot des regelmäßigen Treffens zum Üben zu nutzen. Voller Neugier freue ich mich auf alles was da kommt! Danke Katalin! Danke auch für Deine Chance mit selbst bestimmtem Budget teilnehmen zu können, ein riesiges Geschenk für meine Seele! Liebe Grüße Heike “


Sabine Weber 20.05.2011 schreibt:

„Vor zwei Wochen habe ich am Seminar „Business im Fluss“ teilgenommen und danach sind „erstaunliche“ Dinge passiert.
1. 2 Tage später bin ich total entspannt und sicher als Rednerin in einen Vortrag reingegangen, vor dem ich vor dem Seminar noch Panik hatte. Und das Feedback zu dem Vortrag war sehr positiv.
2. Ich habe 2 Tage nach dem Workshop ein Coaching durch einen Businiss-Coach „zufällig“ „gewonnen“, was für mich das Beste ist, was mir in meiner aktuellen Situation passieren kann
3. 1 Woche später habe ich einen Job als Trainerassistenin angeboten bekommen
4. Insgesamt fühle ich mich viel klarer mit dem, was ich bin und will (und definitiv nicht mehr will)
Auch, wenn ich nicht sagen kann, WAS genau bei dem Seminar passiert ist, kann ich doch sagen, DASS etwas passiert ist.
Und dafür Danke ich Dir, liebe Katalin!!!! Vielen, vielen Dank Sabine“


Tanja Gromotka  05.05.2011 schreibt:

„Liebe Katalin, es ist jetzt einige Zeit her, das ich bei einem deiner Workshops war. Ich war beseelt, zutiefst berührt und glücklich, und ich bin es heute noch genauso. Das ist nicht selbstverständlich. Diese Arbeit mit dir ist ein wichtiger Baustein auf meinem Weg zu mir selbst. Ich habe schon einiges erlebt zum Thema ‚Selbsterfahrung‘, aber eine so intensive, nachhalige Arbeit in so kurzer Zeit, das ist ein seltenes Geschenk. Und dafür danke ich dir. Wir werden uns wiedersehen, und darauf freue ich mich schon jetzt. Liebe Grüße Tanja“


Regina Spantig 04.05.2011 schreibt:

„Liebe Katalin, herzlichen Dank für Dein liebevolles Da-Sein und Weitergeben Deines Wissens und Deiner Liebe. Und Deiner Suche nach immer neuen Wegen der Verbreitung:-) „Was nährt uns wirklich?“ als intensiver Workshop-Tag, mit dessen Veränderungen ich auch Wochen später sehr verbunden bin. An dem ich neue leichte Handwerkszeuge gelernt habe um immer mehr Liebe und Vertrauen zu fühlen. Um mich in meinem Tempo von alten Mustern und Hindernissen zu verabschieden.
Und Deine Webinare als wundervolle Möglichkeit den Blick für’s Gegenwärtige zu schulen und dich in Deinem liebevollen liebeverbreitenden Da-Sein zu erleben.
Schön, dass es Dich gibt:-)“


Manaschu 10.03.2011 schreibt:

„Katalin Fay ist vertraut mit den tiefen Quellen des Geistes, die Frieden, Glück und Erfolg bedeuten und bewirken. Ihre Empathie, die häufig die Dimension der intuitiven SCHAU einschließt, ist so feinfühlig, dass der Kontakt mit ihr unmittelbar Perspektiven und emotional-geistige Zugänge öffnet, die zuvor brach lagen. Allein die Tiefe ihrer Herzensqualität erleben zu dürfen, ist ein absolutes Highlight meiner spirituellen Erfahrungen gewesen. “


Dirk Ellerbrock 09.03.2011, 23:36 Uhr schreibt:

Liebe Katalin, „Im Kleinsten wirst du einen Meister finden, dem du tief innen nie genug tun kannst.“ (Rilke) In diesem Sinne freue ich mich auf das nächste Seminar mit dir. Dirk


Andrea Schäfer 26.01.2011 schreibt:

„Liebe Katalin, ganz herzlich möchte ich Dir noch mal für Dein Seminar danken. Der Sonntag war wunderschön, die Übungen sehr emotional berührend, und es hat mich bestätigt, in dieser Richtung weiterzugehen. Man spürt, dass Du wirklich für alle in liebender Weise da bist….danke!
LG Andrea“


Britta Jansohn 23.01.2011, 21:03 Uhr schreibt:

Liebe Katalin, Ich möchte mich bei Dir für das schöne und lehreiche Seminar Gedanken erschaffen die Welt bedanken.
Dieses Seminar kann ich jedem Interessiertennur ans Herz legen und nehmt daran teil. Vielen Dank lg britta


Frank Gerloff 03.01.2011, 10:40 Uhr schreibt:

liebe katalin, aber alles hat ja ein gedächtnis. ich bin in völliger harmonie und das schöne es wirkt was du sagst,lehrst und vermittelst.!!!
du kennst ja den schönen spruch “ wenn der schüler bereit ist ,stellt der lehrer sich ein .yogi-eingeweihter herzlichst frank


Frank Gerloff 12.10.2010 schreibt:

„katalin fay absolut überzeugend in ihrem handeln und tun.kann ich jedem nur empfehlen .sehr interessante vorträge,workshops und praxisübungen. muss man persönlich erleben und sich einlassen,loslassen . top !!!“


Henrike Feltges 28.09.2010, 11:24 Uhr schreibt:

Liebe Katalin, der Workshop am Sonntag mit Dir war einfach toll. Obwohl ich schon vorher die Frage „Erschaffen unsere Gedanke die Zukunft?“ mit JA beantwortet hätte, bin ich nun wieder einen Schritt weiter. Ich habe an diesem Tag sehr viel Energie getankt und fühle mich freier.
Danke auch für die Übungs-CD, da hab ich Deine angenehme Stimme jetzt auch hier zu Hause. Ich freue mich sehr Dich zu kennen.
Liebe Grüße Henrike


Birgit Vollmer 17.09.2010, 22:47 Uhr schreibt:

……es passieren wundervolle Dinge in meinem Leben seitdem ich bei Ihnen war – das beste überhaupt ist, dass ich geschäftlich 2 Grossaufträge und einige Anfragen erhalten habe sowie tolle Feed backs und Anerkennung zu meiner Person erhalten habe, meine Gesundheit und mein Wohlbefinden stabilisieren sich, ich fühle mich viel leichter und selbstbewusster und weiblicher und intensiver als bisher und noch viel, viel mehr……Herzlichsten Dank, Sie sind grossartig :))


Ljubisa Trajceski, MBA MPA akad. BO univ.  08.08.2010 schreibt:

Liebe Katalin, ich bin mehr oder weniger zufällig auf Ihr Profil gestoßen…und habe mir Ihre äußerst interessante Homepage angesehen…großes Kompliment ! Wunderbar und faszinierend, anders kann ich Ihre Gedichte und all das andere , das Sie schreiben, nicht beschreiben. Wertvoll für den, der damit in Kontakt gerät…so wie ich jetzt. Danke dafür. Alles Gute für Ihre Arbeit, herzliche Grüße und schöne Zeit.


Sonja L. Eigenbrod 26.07.2010, 12:05 Uhr schreibt:

Liebe Katalin, es war WUNDERbar… und es gibt keine Worte… die Keimblätter sind bereits zu spühren und ich genieße… .

DANKE, DANKE, DANKE!alle(s) Liebe! Sonja embody your spirit ~ mind your body http://www.mbody.eu


Karima Körting Meran 17.03.2010 schreibt:

„Liebe Katalin, deine Gedanken, dein EInfühlungsvermögen, deine Geduld, deine ganze Arbeit ist wunderbar und ich empfehle dich gerne immer wieder weiter.
Eine einzige Sitzung mit dir kann sehr viel bewegen und Freude und Leichtigkeit ins Leben bringen – danke 🙂 Karima“


Barbara Marohn 06.03.2010 schreibt:

„Liebe Katalin, vielen Dank für das tolle Seminar heute „Erschaffen unsere Gedanken die Zukunft“? Theoretisch wußte ich schon, wie die Frage zu beantworten ist, auch viel praktische hatte ich vorher schon erfahren, aber du hast es nochmal sehr schön erklärt. Deine Art mit deinem feinem Humor liegt mir sehr. Auch die Methode fühlen und unterscheiden zu können hat mir gut gefallen.“


Volkert Dohrmann 22.02.2010 schreibt:

„Danke für dein Smeeting-Webinar, deine liebevolle Energie war sehr stark zu fühlen.
Vielleicht kreuzen sich unsere Wege, ansonsten wünsche ich dir, das deine Liebevolle Energie, viele bedürftige Menschen anzieht denen du helfen kannst.
Ganz liebe Grüße Volkert“


Corinna Hanika 11.02.2010, 19:30 uhr schreibt:

Liebe Katalin, vielen Dank für die Smile Session … ich bin noch ganz ergriffen und wunderbar berührt von so viel Herzensenergie in der Gruppe! Wie schon im letzten Jahr besprochen bin ich noch immer optimistisch, dass uns das Leben in Berlin zusammen führt 🙂 Ich organisiere das gerne. Wie wir soeben gesehen haben, hast Du hier schon viele Fans. Alles Liebe für Dich, Corinna


Joachim Gauer 03.01.2010 schreibt:

„Hallo Katalin, gerne gebe ich Dir eine Referenz. Bei unserem Einzeltermin hast Du mir in einer schwierigen persönlichen Situation einen Weg ins Licht gezeigt. Du bist in der Lage Dich in Deine Partner einzufühlen und Deine Kraft und Ausgeglichenheit weiterzugeben.
Die monatlichen Bewusst-sein-Clubabende helfen beim Gewinnen eigener Stabilität und Erlernen der Technik sich Ruhe, Kraft und Ausgelichenheit zu erlangen.
Ich kann die Arbeit mit Dir nur empfehlen. Liebe Grüße Joachim“


Michael Rajiv Shah 23.12.2009 schreibt:

„Liebe Katalin … es war mir eine Freude Dich virtuell und real wahrnehmen zu können. Insbesondere Deine Fähigkeit auf Hunderte Kilometer Entfernung zu wissen, wann ein Mensch der Dir nahe steht Deine Energie braucht, hat mich sehr beeindruckt. Melde Dich jederzeit, wenn Du meine aktive Unterstützung brauchst. http://bit.ly/Herzlichen-Glueckwunsch … der MiSha ;)“


Oliver Cordt 20.12.2009 schreibt:

„Katalin ist ausnahmslos zu empfehlen. Mit Ihrer Art und ihren Fähigkeiten gelingt es sehr schnell tiefer in das eigene Bewusstsein vorzudringen.“


Ursula Kahle 17.12.2009 schreibt:

„Hallo Katalin, gerne gebe ich Dir eine Referenz. Der Termin bei Dir hat mir sehr gefallen, ich kann Dich nur weiterempfehlen. Liebe Grüße Uschi“


Dr.Christiana Gierke 15.12.2009 schreibt:

„Katalin Fáy ist nicht nur ein außergewöhnlicher Mensch, sondern auch eine Quelle an Kraft, Inspiration und Freude. Wer mit ihr arbeitet, fühlt sich gesünder, ausgeglichener und glücklicher. Mit direkter Auswirkung auf den „Energiehaushalt“ des Körpers – und das hat viele positive, gesundheitsstärkende Effekte. So habe ich es im direkten Umfeld erlebt, und daher kann ich eine echte Empfehlung für Katalin Fáy aussprechen – was ich im „offline-“ Leben schon oft und gerne getan habe… mit positiver Rückmeldung der Empfohlenen!“


Christian Rogotzki 14.12.2009 schreibt:

„Katalyn Fay ist ein unglaublich tiefgründiger Mensch mit enormen Kräften und viel Liebe. Ich kann die Arbeit mit Ihr wärmstens empfehlen. LG Rogo“


Friedegard Distelkamp 13.12.2009 schreibt:

„Hallo liebe Katalyn, vielen Dank für Deine wunderbare Arbeit. Durch Dein Seminar „Schaffe die Welt neu mit Gedanken“ habe ich meine bisher erlernten Methoden sehr erweitern können und übe mich nun in täglicher Meditation, um mit Hilfe Deiner Methode Dinge / Probleme aufzulösen und neu zu erschaffen.
Die Einzelarbeit war natürlich noch intensiver und hat mit dazu verholfen, meine chronischen Beschwerden seit 1 Jahr aufzulösen!
Auf daß Du weiterhin viele Menschen begleiten und helfen mögest!
Friedegard.“


Monika Sittner 12.12.2009 schreibt:

„Liebe Katalin, durch Dich habe ich mein Fundament gefunden, meinen inneren Frieden, meine Stille gefunden, ein Einssein mit dem Universum. Schön, das ich mich auf diesen Weg begeben habe. GOTT segne Dich Katalin, alles liebe Monika“


Wolf Kuhlmey  10.12.2009 schreibt:

„Ich habe Katalin Fáy als Seminarleiterin erleben dürfen- ich sage das bewußt so. Sie hat eine unglaubliche Präsenz, eine Ausstrahlung, die man nicht leicht erklären kann…Sie vermittelt Wissen und Fähigkeiten auf eine Art, die nur mit Leichtigkeit und Unaufdringlichkeit beschrieben werden kann. Ich kenne Sie nun seit einigen Jahren und mein Eindruck war: das ist eine Weise Frau!


Petra Buchner 10.12.2009 schreibt:

“ Durch bestimmte Techniken , die ich im Seminar bei Frau Fay kennen gelernt habe , konnte ich in bestimmten Situationen in meinem Leben eine Veränderung herbeiführen. Frau Fay ist auf dem Neuestem wissenschaftlichen Stand und deshalb sind ihre Seminare sehr sehr wertvoll – bereichernd und aufbauend.
Wer in seinem Leben etwas verändern oder verbessern möchte, ist bei ihr genau richtig.
Lassen Sie sich überraschen………… LIebe Grüße aus Berlin Petra Buchner www.petrabuchner.de“


Christian Leipner 09.12.2009 schreibt:

„Katalin Fáy überzeugt durch Ihre langjährige Erfahrung und wirkungsvollen Methoden. Sie geht auf jeden Teilnehmer persönlich ein und vermittelt Methoden, die schnell und einfach in die Praxis umzusetzen sind. ielen Dank und weiterhin viel Erfolg.
Wenn Sie an Ihrem Erfolg arbeiten wollen, treten Sie mit Katalin Fáy in Kontakt!“


Peter Fraiss 09.12.2009 schreibt:

„Wissenschaftlichkeit schließt Spiritualität nicht aus. Katalin beweist es in ihren Seminaren mit Intelligenz, Erfahrung und Weisheit.“


 Anja Muthesius/Raum zum Loslassen/08.12.2009 schreibt:

„Mit großer Überzeugungskraft und sehr authentisch hält Katalin ihre Vorträge und Kurse ab. Sehr aufbauend, ermunternd und bewußt-machend. Dazu gibt es echt gute Anleitungen, um die eigene Realität zu gestalten.“


Mona Schwenker  06.12.2009 schreibt:

„Gelebte Ganzheitlichkeit die einen Namen trägt: Katalin Fay !
Ob Begleitung durch das Hier und Jetzt, ob Aufstellung des individuellen Lebensplans, ob Yoga oder klassiche Heilmethoden, dies alles und in seiner Komplexizität – bei mit und durch Katalin Fay bleiben keine Fragen offen !
Betritt sie einen Raum, kommt zu einer Runde hinzu, erfüllt sich der Raum mit Ruhe in Form von „Frieden“ und gleichzeitig bewußtem Leben.
Ihre Ausstrahlung, ihr Charme, ihre Authentizität hinterlässt bleibenden Eindruck. Das schöneste für mich persönlich ist, dass sie nicht in die Schublade der unzählige selbst ernannten „Heiler“ und um Gottes Willen nicht „Esotheriker“ passt ! Denn zudem lässt sie sich allzugerne selbst mit anstecken, durch Humor und Weltoffende Gedanken ! Und das macht sie so besonders ! Eine ganz „normale“ Persönlichkeit eben, allerdings mit unendlichen Facetten des Besonderen,die sie selber lebt und ihren Workshops und Seminaren weitergibt !“


Gabriela Heppekausen 04.12.2009 schreibt:

„Liebe Katalin, ich freue mich, dass ich Dir eine Referenz geben darf. Vor einigen Monaten durfte ich an einem Bewußtseinsseminar teilnehmen. In einer sehr angenehmen Atmosphäre habe ich Deine große Kompetenz und liebevolle Führung erfahren. Sehr gerne empfehle ich Dich weiter. Ich habe mich sehr gut bei Dir aufgehoben gefühlt und habe viel mit nach Hause genommen. ganz herzliche Grüsse Gabriela“


Gabriela Krieger 30.11.2009 schreibt:

„Liebe Katalin, hier kommt einach mal ein ganz herzliches Dankeschön! Immer wieder sorgst Du mit Deinen genialen Fähigkeiten dafür, dass es Timur und mir gut geht. Lieben. lieben Dank für Deine Energie! Herzlichst Ela“


Brigitte / Xing member/ Menschengärtnerin/ GANZEINFACHSEIN 26.11.2009 schreibt:

„liebe katalin, wie soll ich es sagen? für mich bist du ein WUNDER voller mensch. alleine deine präsenz und deine liebevolle annahme von „allem was ist“ macht heil! meine sitzung bei dir war so intensiv und nachhaltig heilsam, dass mein größter „selbstsaboteur, meine unbewußte angst vor strafe“ wie ich spüre, für immer gehen konnte und seitdem fliesst es bei mir. DANKE SEHR. ich freue mich mit dir in kontakt zu SEIN und auf neue gegenseitige bereicherung. brigitte“


Renate 06.11.2009, 14:52 Uhr schreibt:

Liebe Katalin, in einer Umbruchphase, in der sich die eigenen Gedanken oft in unproduktiven Kreisen drehen, hat mir die astrologische Beratung bei Dir sehr geholfen. Du hast mit Deinem Fachwissen, Deiner Empathie und Deiner offenen, spirituellen Weltgewandtheit und -weisheit einen wirklichen Eindruck hinterlassen. Die astrologische Beratung hat mir erleuchtende Erklärungen und wertvolle Hinweise gegeben. Zurück geblieben ist eine große Gelassenheit.
Ich kann Dich mit Überzeugung weiterempfehlen!
Herzliche Grüße Renate


Claudia Hinze 29.01.2009, 14:29 Uhr schreibt:

Liebe Katalin:) ich habe grossen Respekt vor Deinen Ausführungen und Erkenntnissen, die Du uns weiter gibst.
Ich würde mir wünschen, daß wir uns einmal näher kennen lernen, denn durch eine Kommunikation werden wir sicherlich sehr interessante Schritte für die Gemeinschaft vorbereiten können. Sei ganz lieb gegrüsst von uns! 🙂 Enza-metaTronics


Heidi Kiel 05.12.2008, 09:23 Uhr schreibt:

Liebe Katalin, nach unserem Telefonat gestern möchte ich Dir „sagen“, dass Dein fundiertes Wissen und Deine Weisheit förmlich aus „jeder Pore“ strahlt.
So habe ich das empfunden. Ich würde mich sehr freuen, wenn Du im April Deinen Workshop hier abhalten kannst.
Schauen wir mal…wie sich das entwickelt;-) Herzlichst Heidi


Stimmen zum Vortrag:

„Als ausgebildete NLP-Trainerin, habe ich mir gedacht, daß Dein Vortrag, liebe Katalin, mir nichts Neues geben kann. Ich bin nur wegen meiner Freundin hingegangen. Doch Du hast mich mit Deiner Einfachheit und Direktheit begeistert und mir war klar, daß ich dein Workshop unbedingt mitmachen möchte. Heute weiß ich warum: Du gehst weiter, als NLP. Ich könnte es als „Spirituelles NLP“ nennen. Das wichtigste für mich bei deinem Workshop war zu lernen aus aller Konzepte und Vorstellungen auszusteigen und die ursprüngliche Kraft und Macht des Seins zu erfahren und mein Leben darauf zu bauen. Superst!!!!“ (Ruth M. Darmstadt)


„Ich fand dich sehr überzeugend bei deinem Vortrag beim Tag der offenen Tür in der Villa Schaaffhausen. Du strahlst einfach aus, dass alles stimmt, was du sagst!“   (Anja Muthesius)


„Cool! Jetzt, nach dem Vortrag leuchtet mir Einiges ein! Danke Katalin! Ich habe endlich verstanden, um was es überhaupt im Leben geht!“
(Ulla B.)


„Es war faszinierend! Man beobachtet sich und andere nachher mit ganz anderen Augen!“
(Gerda V.)


„Du bringst es so klar und einfach rüber! Auch die Anknüpfung zwischen Physik und Mystik hat mir gut gefallen! Es war wirklich erfrischend…. Und Du hast uns auch gleich erleben, erfahren lassen, worüber Du redest… Danke!
(Roma Sch.)


„Ich habe den Vortrag am 12.09.08 in Bonn mit einiger Faszination gehört. Katalin Fáy gibt in ihrem Vortrag einen auch für Nicht-Naturwissenschaftler verständlichen und stets mit Praxis-Bezug versehenen komprimierten Überblick über wissenschaftliche Erkenntnisse der Physik und der Hirnforschung, die einen Beitrag zu dem „Geheimnis“ leisten, warum unsere Welt durch unsere Gedanken und Ideen gesteuert und gestaltet wird.
Schon seit langer Zeit bin ich ein Anhänger des Konstruktivismus und ließ mich von der Kommunikationswissenschaftler Watzlawick anregen, der in einer seiner letzten Reden vor seinem Tod sagte:

„Die Kommunikationen erzeugen Wirklichkeiten mannigfachster Art. Und die Wirklichkeit also wird von uns konstruiert. Und das ist für viele Menschen völlig unannehmbar. Das ist ein wieder aufgewärmter Nihilismus, die Leugnung jeder Ordnung, jedes Wertes im Leben. Das ist es keineswegs. Meine Damen und Herren, wer wirklich zu der Einsicht durchbräche – und ich habe nur zwei Personen getroffen in meinem Leben, die das scheinbar fertiggebracht haben – wer zu der Einsicht durchbräche, dass er der Konstrukteur, der Architekt seiner eigenen Wirklichkeit ist, der würde sich durch drei Eigenschaften auszeichnen:
Er wäre vor allem frei. Denn wer weiß, dass er seine Wirklichkeit selbst schafft, kann sie jederzeit anders gestalten.
Zweitens wäre ein solcher Mensch im tiefsten ethischen Sinne verantwortlich, verantwortungsbewusst. Denn wer weiß, dass er sich die Wirklichkeit selbst schafft, dem steht die einfache Ausrede, in Sachzwänge oder die Haltungen anderer Menschen [gefangen zu sein (Satz durch mich vervollständigt)], nicht mehr als Ausrede zur Verfügung.
Und drittens wäre er wahrhaftig konziliant. Denn wer weiß, dass er sich die Wirklichkeit selbst schafft, muss mit Fug und Recht jedem anderen dieselbe Sache zuschreiben oder ermöglichen.
Aber es ist nicht leicht, dort anzukommen. Und ich möchte zum Schluss nur noch Wittgenstein erwähnen, der einmal sagte: ‚In unseren besseren Stunden wachen wir soweit auf, dass wir erkennen, dass wir träumen.’ „ (zitiert nach einer CD von TOPOS-Online)
Durch die Verbindung mit den Erkenntnissen, die Katalin Fáy anwendet, erhält dies für mich noch einmal eine neue und anregende Qualität.
Betörend ist die Einfachheit von Schlussfolgerungen, die Katalin Fáy zieht, z.B. „Was ist zu tun? Verändern.“
Nette Grüße Christine“


„…. alles hat ja ein gedächtnis. ich bin in völliger harmonie und das schöne es wirkt was du sagst ,lehrst und vermittelst.!!!
du kennst ja den schönen spruch “ wenn der schüler bereit ist ,stellt der lehrer sich ein“ …. herzlichst  frank g.


„Liebe Katalin, ich bin sehr dankbar diese Liebe, diese Heilung, diesen Frieden durch Dich erfahren, empfangen zu dürfen! Es geht mir sehr gut heute! Danke!“ B.H.


„Liebe Katalin, Ich kann Dir unter uns sagen, dass, seit ich bei Dir in der Einzelsitzung war, superviel in meinem Leben passiert ist… irgendwas ist in Gang gekommen… mir geht es gesundheitlich besser, ich habe einen tollen Mann kennen gelernt … ;-)) und mir geht es total gut mit ihm. Anfang nächsten Jahres werde ich wahrscheinlich einen neuen Job anfangen und somit meine finanzielle Situation endlich verbessern. Somit hatte ich bisher kaum Zeit, mit Deiner CD zu üben… ;-).So sieht’s aus! Ich bin sehr froh!“ F.K.


„Guten Morgen Katalin! Für mich bist Du ein Wunder! Ich brauche nur ein paar Minuten mit Dir zu reden und schon passiert etwas Gutes! Danke sehr! Lieben Gruß“ Brigitte


„Liebe Katalin, zunächst bedanke ich mich noch einmal herzlich für die intensive Arbeit und Auseinandersetzung mit mir und meiner Gefühlswelt. Die Zeit bei Dir hat mich einen großen Schritt weitergebracht. Bisher sprechen und schreiben viele davon, warum und weshalb man in die Situation kommt, das Herz, Verstand und Gefühl sich ambivalent verhalten. Bei Dir habe ich das erst Mal eine effiziente Technik kennen gelernt und das erweitert mein Wissen um das Spüren und Fühlen. Ich bin fleißig am üben und lebe bereits jetzt in Freude, Frieden und Leichtigkeit:-)  ich habe es behalten: „Segne jeden Fehler, jeden Irrtum und jedes Hindernis, denn es bringt Dich weiter auf dem Weg zu Dir selbst.“ Viele Grüße“  Monika Thielen


„Hallo Katalin,  Bin Dir sehr dankbar für die erfolgreiche Sitzung bei Dir, die mir meine Entscheidung wesentlich erleichtert hat. Habe das Gefühl, dass alles irgendwie leichter geht seitdem, sowohl privat als auch beruflich. DANKE! Hoffe wir sehen uns bald wieder. Viele Grüße“  Gerlinde