Die FilmWechsel®-Methode

Cover-Filmwechsel

Katalin Fáy: Die FilmWechsel® – Methode

Wie du belastende Probleme kinderleicht lösen und stressfrei leben kannst

Beschreibung:

Das Selbst-Coaching Buch

Wenn uns im Kino, im TV oder beim Abspielen einer DVD der Film nicht gefällt, haben wir die Wahl: Wir können das Kino verlassen, klicken mit der Fernbedienung einen neuen Film an oder legen eine andere DVD ein. Niemand würde dabei auf die Idee kommen, die Wiedergabegeräte dafür verantwortlich zu machen oder sogar die Leinwand oder den Bildschirm zu übermalen. Wir wechseln ganz selbstverständlich den Film oder tauschen ihn einfach aus.

So geradewegs und direkt geht es auch mit unangenehmen und schwierigen Situationen und Problemen in unserem Leben, die wir gern verändern möchten. Statt an Symptomen zu doktern, wechseln wir einfach den Film ­ unseren eigenen Lebens­Film!

Wie unkompliziert und oft auf spielerische Weise das geht, zeigt uns die FilmWechsel®­-Methode, die die Autorin in diesem Buch vorstellt und anhand von einfachen Übungen praxisnah vermittelt. Ob Ängste, Blockaden, finanzielle sowie gesundheitliche Probleme oder Beziehungsthemen, mit der konsequenten und bewussten Anwendung dieser einmaligen Methode lassen sich alle negativen und unerwünschten Erscheinungen auflösen und in Wohlbefinden, Glück und Erfolg verwandeln.

Zahlreiche Erfahrungs- und Erlebnisberichte bestätigen ihren Erfolg. Ergänzt wird die Methode durch Übungen zur Gedankenhygiene, die Gedanken ähnlich einem Puzzle passend oder nicht passend zum gewünschten „Lebens-Puzzle“ einordnen.
Sie stellen allesamt geniale Tools dar, die zu einer nachhaltigen, positiven Veränderung unseres Lebens führen. Der Schlüssel dafür liegt in unserer Hand! Wir selbst haben die Wahl, die in uns angelegte, machtvolle Schöpferkraft für ein glückliches, freudvolles und erfülltes Leben einzusetzen!


Das grüne Ungeheuer

Das-grüne-Ungeheuer0001

Katalin Fáy: Das grüne Ungeheuer
DAS GRÜNE UNGEHEUER – Meine Seele sieht niemand

Beschreibung:
„Das grüne Ungeheuer“ ist eine Geschichte über die Reinkarnation von Lilith im 20. Jahrhundert.

„Dieses Buch ist meine Lilith-Geschichte. Sie diktierte, ich brauchte nur zu schreiben“ – sagt Katalin Fáy. Aber wer ist Lilith? Ihre Geschichte geht bis zu Adam und Eva zurück (und noch weiter), denn sie war die erste Frau von Adam, aus dem Erdboden geformt, die beim Liebesakt nicht „unten liegen“ wollte. Sie musste aus dem Paradies fliehen. Doch sie erscheint immer wieder. Sie ist Dämonin, Ungeheuer, Hexe als Verderberin, aber auch Initiatorin, Vermittlerin, Einweiherin als Erlöserin. Sie will Freiheit und Gleichheit, sie ist die Inkarnation unersättlicher Lust, ihr Begehren ist absolut. Sie ist die Göttin des Todes, der Leben erst ermöglicht. Sie verweigert den Kompromiss. Sie ist das Verlangen in Verweigerung, Opfer im Täter, Sein in Nicht-Sein.
Was geschieht, wenn sie als ganz „normale“ Frau im zwanzigsten Jahrhundert inkarniert? Lesen Sie! Lilith berichtet….

Mit einem Vorwort von Werner Koch (Drei Welten Verlag)


 

DIE REISE – Trilogie: Band 1.

Buch-Geteilt-getrennt

Katalin Fáy: DIE REISE – Trilogie: Band 1.:
Geteilt, getrennt… bis auf Widerruf

Beschreibung:
„Die Reise“ ist ein Buch über Reinkarnation, den spirituellen Weg und Bewusstseinsfindung im Alltag.

Eine Seele, die sich inkarnieren möchte, findet keine entsprechend empfangsbereite Frau. Als sie die Suche aufgibt, trifft sie ein Blitzschlag, sie wird in drei Teile getrennt und diese einzelnen Seelenanteile finden dann die für sie stimmigen Körper. Die aus den drei Mädchen heranwachsenden Frauen lernen sich in einem Fitnessstudio in der Sauna kennen. Die drei Frauen gehen ihren spirituellen Weg und die Selbstfindung unterschiedlich an. Doch das Gemeinsame ist: Spiritualität im Alltag zu finden und zu leben. Das Buch endet mit Ganga’s Chakra-Reise, wo sie die den einzelnen Chakren zugeordneten Orte in Indien aufsucht. Dabei trifft sie einen Yogi, der ihr ihre Inkarnationsgeschichte, die sie mit den zwei Freundinnen verbindet, übermittelt. Sie wird aufgerufen, der Trennung ein Ende zu setzen…

Hans Dieter Nerbl schreibt im Vorwort:
„…Im Umkreis der esoterischen Literatur besticht dieses Buch durch erfrischend starken Realitätsbezug gleichermaßen wie tiefe Versunkenheit in immer wieder eingewobene gleichnishafte, bewegende Märchen. Alles in allem ein sehr schönes Buch, das man nicht gern aus der Hand legt…“


 

DIE REISE – Trilogie: Band 2.

wenn-aus-drei-eins-wird0001

Katalin Fáy: DIE REISE – Trilogie: Band 2.:
Wenn aus drei eins wird… im Schatten der Sonnenfinsternis

Beschreibung:
„Die Reise“ Band 2 ist ein Buch über Reinkarnation, spirituelle Erfahrung, Trennung und Wiedervereinigung.

Die Reise, die in der Geschichte „Geteilt, getrennt…“ ihren Anfang nahm und mit einem geheimnisvollen Auftrag endete, den Ganga von einem Yogi in Indien erhielt, geht weiter. Diese ist aber eine neue, für sich stehende Geschichte, die nicht nur als Fortsetzung des ersten Buches gedacht ist. Dem Vorschlag von Eva folgend reisen die drei Freundinnen gemeinsam nach Sambia, um die während der Sommersonnenwende stattfindende Sonnenfinsternis zu erleben. Doch kaum landet das Flugzeug, passiert es: Sie nehmen einander zwar noch wahr, doch die Außenwelt registriert sie nur noch als eine Person…

Karin Blaul schreibt im Vorwort
„…Die Verknüpfungen und Zusammenhänge der Begegnung simultaner, seltsamer, andersartiger, verdrehter, bekannter, vertrauter und rätselhafter Welten sind in diesen Erzählungen hervorragend geglückt. Sie sind eine gekonnte Mischung aus Fiktion und realen Alltagserfahrungen – Paradoxa des Lebens…“


 

Astrologie im Spiegel der Reinkarnationstherapie

astrologie-im-spiegel...000

Katalin Fáy: Astrologie im Spiegel der Reinkarnationstherapie

Beschreibung:
Bewusstseinstrainer Fáy kombiniert Astrologie und Reinkarnationstherapie und erläutert die Möglichkeiten der Astro-Reinkarnation.

Alles ist im Hier und Jetzt vorhanden – Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft sind eins. Von dieser Grundlage geht Katalin Fáy bei ihrer reinkarnationstherapeutischen Arbeit aus. In ihrem Buch schildert sie anhand praktischer Beispiele, wie sie ihre Klienten in andere Inkarnationen zurückführt und sie das ‚Rad des Schicksals‘ erfahren lässt. Ziel ihrer therapeutischen Arbeit ist es, die Einheit der Gegensätze erfahrbar zu machen, so dass sich ein neues Bewusstsein einstellen kann. Verdrängte und vergessene Seelenanteile können integriert werden, wenn wir erkennen, dass es Polaritäten nur in unserer begrenzten irdischen Existenz gibt. Das Horoskop hat in Fays Reinkarnationstherapie einen wichtigen Stellenwert. Es zeigt die Punkte der Ganzheit (durch den Horoskop-Kreis symbolisiert), die wir in der jetzigen Inkarnation berühren. Die Protokolle der Rückführungssitzungen werden jeweils anhand der Horoskope der Klienten erläutert, wobei die Autorin zeigt, wie wichtig es ist, in die Mitte des Kreises zu gelangen, um Ängste und Schuldgefühle zu überwinden.